FANDOM


Lonesome George, die wohl berühmteste Schildkröte der Welt, ist tot. Er war er letzte Überlende der Galápagos Riesenschildkrötenunterart Chelonoidis nigra abingdoni. Seine letzten Jahre lebte er alleine auf der Galapagos-Insel Pinta. Schauen Sie hier, um welche wunderbaren Arten es demnächst noch einsam werden könnte – wenn es nicht längst zu spät ist. Laut der aktuellen internationalen Roten Liste der bedrohten Tier und Pflanzenarten, welche die Weltnaturschutzunion (IUCN) am 19. Juni 2012 vorstellte, werden knapp ein Drittel aller untersuchten Arten, nämlich 19.817, als gefährdet gelistet. 

Galapagos Schildi 11

Der letzte seiner art. Und jetzt ist er tot.

Lonesome Georg ist ein perfektes Beispiel dafür was passieren kann. Völlig von der Welt verschwinden. Aussterben. Natürlich ist nicht ganz klar ob es irgendwo auf der Welt vielleicht doch noch einen seiner Art gibt, aber wenn ja ist vielleicht auch für ihn bald zu spät.